Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Sport und Entspannung entlang der Flüsse im Bayerischen Golf- und Thermenland

Mit Donau, Isar und Inn bestimmen im Bayerischen Golf- und Thermenland gleich drei große Flüsse das regionale Landschaftsbild. Egal ob zu Fuß oder auf dem Fahrrad, per Boot oder schwimmend,  die Flussläufe und -täler bieten ihren Gästen sowohl vielseitige, kurzweilige Wassersport-möglichkeiten, als auch idyllische Landschaften. Hier lässt sich aufatmen und ausspannen. Wasserspaß im Deggendorfer Land:

Im Deggendorfer Land treffen Donau und Isar aufeinander und bieten Urlaubern eine Vielzahl an Möglichkeiten, das blaue Nass zu genießen: Mit insgesamt 18 Kilometern hält die Donau bei Metten und Winzer die längste Wasserskistrecke Deutschlands bereit – und damit ein wassersportliches Vergnügen der Extraklasse. Wer Donau und Isar lieber trockenen Fußes erkunden will: Bootsverleihe für Kanu und Kajak gibt es genug. Ausgewiesene Wanderwege durch die einmalige Auenlandschaft der Isarmündungsregion, die zum großen Teil Naturschutzgebiet ist, sind eine wahre Oase für die heimische Tier- und Pflanzenwelt und für Naturliebhaber. (www.infohaus-isarmuendung.de).

Bird-Watching im Europareservat Untere Inn

In Fachkreisen und bei Hobby-Ornithologen ist das Europareservat Unterer Inn längst als Vogel-Dorado bekannt. Von den Vogel-Beobachtungstürmen und -plattformen lassen sich bis zu 140 verschiedene Wasservogelarten und 20.000 Tiere pro Tag beobachten. Zu den am häufigsten zu beobachtenden Tieren zählen Entenarten, doch auch Seeadler, Eisvogel und Silberreiher bekommen Vogelbeobachter mit etwas Glück vor das Fernglas oder vor die Linse (Informationen: Landratsamt Rottal-Inn – Tel: 0856120-341).

Das Vilstal: Romantische Flusslandschaft und vielseitiges Erholungsgebiet

Inmitten der romantischen Flusslandschaft der Vils liegt das Erholungsgebiet Mittleres Vilstal. Hier, wo sich die Vils zum 10 Hektar großen Vilstalsee aufstaut, finden Gäste Gelegenheit zum Schwimmen Segeln und Surfen. Das nahe gelegene, beheizte Freibad lockt Wasserratten mit seiner 10 Meter langen Wasserrutsche. Unweit des Erholungsgebietes laden auch der Vergnügungspark „Bayern-Park“ sowie Europas größtes Gurkenanbaugebiet zu einem Ausflug ein:

Unter dem Titel „Busfahrt ins zauberhaftet Niederbayern“ bietet der Landgasthof mit Pension Vilstaler Hof seinen Gästen eine eintägige Busfahrt in die angrenzende Region mit Aufenthalt im Vergnügungspark Bayernpark und Besuch eines Gemüseanbaugebiet der Superlative: Europas größtes Gurkenanbaugebiet– inklusive fachkundiger Führung durch die Felder sowie Besichtigung eines Gurkenerzeugerbetriebs mit Kostprobe. Die Bustour kostet ab 25 Euro, Übernachtungen im DZ ab 27.50 Euro. (www.vilstalerhof.de )

Weitere Informationen und kostenlose Broschüren gibt es beim:

Tourismusverband Ostbayern e.V.
Luitpoldstraße 20, 93047 Regensburg
Kostenloses Infotelefon: 0800/1212111
Fax 0941/5853939
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zum Seitenanfang
powered by Cybernex GmbH

Wir verwenden cookies auf unserer Webseite um Ihren Besuch effizienter zu gestalten und mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Klicken Sie deshalb auf cookies akzeptieren. Damit helfen Sie uns, die Seite und Inhalte zu verbessern. Mit anklicken akzeptieren Sie unseren cookie und der Hinweis verschwindet. Mehr zu Cookies finden Sie hier.

  Ich akzeptiere cookies der Bayernzeitung.
EU Cookie Directive Information