https://www.facebook.com/tr?id=211108632602584&ev=PageView&noscript=1

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Luchswochenende in Bayerisch Eisenstein und Lindberg

Er hört eine Maus noch in 65 Meter Entfernung rascheln und ein Reh erspäht er auf 350 Meter: „Augen und Ohren wie ein Luchs“ – dieser Ausdruck gilt sprichwörtlich. Die außergewöhnlichen sensorischen Fähigkeiten sind aber auch verantwortlich dafür, dass man die scheue Wildkatze kaum zu Gesicht bekommt. Der Luchs ist das „Wildtier des Jahres 2011“. Der Mensch hatte den Luchs aus Europa fast vollständig vertrieben. Im Nationalpark Bayerischer Wald und im angrenzenden Böhmerwald (Sumava) ist der Eurasische Luchs (Lynx lynx) dank gezielter Wiederansiedlung jetzt aber wieder zurück. Per Luchsmonitoring, das heißt mit Hilfe von Fotofallen und Tiersendern verfolgen Experten seine Wanderungen.

Die Luchs-Gemeinden Bayerisch Eisenstein und Lindberg haben jetzt weitere Ideen umgesetzt, die geschmeidige Großkatze in den Fokus zu nehmen.

Am Wochenende 2. und 3. Juli 2011 dreht sich bei ihnen alles um den Luchs. Im Haus zur Wildnis werden am Samstag Vorträge gehalten und Filme gezeigt, Bastelaktionen und Führungen angeboten. Auch eine Luchsfütterung gehört zum Programm. Am Sonntag stehen dann der neue Luchspfad und der Luchs-Parcours-Spielplatz im Mittelpunkt.

Rund um den Luchs und den neuen Luchspfad bieten die beiden Gemeinden eine spannende Pauschale an, die unter anderem eine Fahrt mit der Luchsgondel auf den Großen Arber, eine Führung durchs Tier-Freigelände am „Haus zur Wildnis“, den Eintritt in die Gläsernen Gärten und das Glasmuseum in Frauenau beinhaltet.

Drei Übernachtungen im Doppelzimmer mit Frühstück kosten pro Person 99 Euro.

Informationen: Tourist-Info Bayerisch Eisenstein, Schulbergstraße 1, 94252 Bayerisch Eisenstein, Tel. 09925/940316, Fax 09925/478, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, oder Tourist-Info Lindberg, Zwieselauer Straße 1, 94227 Lindberg, Tel. 09922/1200, Fax 09922/869701, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Translation


Kurznachrichten auf facebook


 

powered by:
Gn Logo 120x55
powered by www.GermanNews.com

Wir verwenden cookies auf unserer Webseite um Ihren Besuch effizienter zu gestalten und mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Klicken Sie deshalb auf cookies akzeptieren. Damit helfen Sie uns, die Seite und Inhalte zu verbessern. Mit anklicken akzeptieren Sie unseren cookie und der Hinweis verschwindet. Mehr zu Cookies finden Sie hier.

  Ich akzeptiere cookies der Bayernzeitung.
EU Cookie Directive Information