Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Zu Besuch im Märchen- und Gespensterschloss Lambach in Lam

Grimms Froschkönig ist hier ebenso zu Hause wie Andersens „chinesische Nachtigall“, und auch die Bremer Stadtmusikanten, Schneeweißchen und Rosenrot, der Teufel mit den drei goldenen Haaren oder die goldene Gans haben in der mehr als 100 Jahre alten, liebevoll sanierten Jugendstilvilla im Bayerwald-Ort Lambach bei Lam eine Heimat gefunden. Gemeinsam mit vielen weiteren Märchenfiguren haben sie die ehemalige „Willmannvilla“, die letzte Glashütten-Villa im Landkreis Cham, vor mehr als 20 Jahren in das „Märchen- und Gespensterschloss Lambach“ verwandelt und bieten damit Groß und Klein ein wunderbares Ausflugsziel im Urlaub, auf dass nur ja keine Langeweile aufkommt.

Das ist sicher schwer im großen Bayerischen Wald, mit den vielen tollen Angeboten. Aber hie und da soll und darf es wegen dem Wetter auch mal etwas anderes sein und da ist das Gespensterschloss sicher ein gutes Ziel, um gut gelaunt eine Stunde zu verbringen.

Hereinspaziert ins Reich der Prinzessinnen, Könige und Hexen heißt es seither; auf drei Stockwerken sowie im Treppenhaus und im Keller werden Besucher von den Märchendarstellungen verzaubert.

Zwischen Juni und September begrüßt um 16 Uhr die Schlossherrin Sibylle Schleyerbach kleine und große Zuhörer zur Märchenstunde, im August unterhält zudem jeden Nachmittag um 16.30 Uhr eine Puppenbühne.

Informationen: Märchen- und Gespensterschloss Lambach, 93462 Lam, Tel. 09943/3541 oder 09491/2317, Fax 09491/952848, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zum Seitenanfang
powered by Cybernex GmbH

Wir verwenden cookies auf unserer Webseite um Ihren Besuch effizienter zu gestalten und mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Klicken Sie deshalb auf cookies akzeptieren. Damit helfen Sie uns, die Seite und Inhalte zu verbessern. Mit anklicken akzeptieren Sie unseren cookie und der Hinweis verschwindet. Mehr zu Cookies finden Sie hier.

  Ich akzeptiere cookies der Bayernzeitung.
EU Cookie Directive Information