https://www.facebook.com/tr?id=211108632602584&ev=PageView&noscript=1

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Bayerische Volksfeste und ihre ureigenen Bierspezialitäten

In Bayern versteht man sich nicht nur aufs Bierbrauen, sondern auch aufs Feiern. Im September und Oktober stehen besonders viele Feste auf dem Programm: Erntedank, Kirchweih, Brauersilvester und das weltberühmte Münchner Oktoberfest, das in diesem Jahr seinen 200. Geburtstag feiert.

Jedes Fest hat seine Geschichte – und oft auch seine eigene Bierspezialität. Allen Festbieren gemein ist der etwas höhere Stammwürze- und Alkoholgehalt. Märzen und Festbiere leuchten nicht nur in den schönsten Herbstfarben, sondern sind auch ideale Begleiter zur traditionellen bayerischen Küche, die im Spätsommer schon etwas deftiger ist.

Märzen ist ein untergäriges Vollbier. Einst wurde es wegen des Sommerbrauverbots im März, dem letzten Wintermonat, so stark eingebraut, dass es bis in den Herbst hinein haltbar blieb. Zum Vergleich: Heute hat helles Lagerbier mindestens 11 Prozent Stammwürze und ca. 5 Prozent Alkohol, Märzen mindestens 13 (6) und Bockbier 16 bis 18 (7) Prozent.

Das blanke Märzen leuchtet appetitlich goldgelb, bernsteinfarben bis rotbraun. Seine Blume – also der Geruch – und der Geschmack sind malzbetont. Es ist süffig und körperreich, mit einem Anklang von Süße und Hopfenbittere.

Dem Märzen eng verwandt sind die Festbiere. Viele bayerische Brauer verwöhnen die Volksfestbesucher mit diesen stärker eingebrauten Bieren. Oft tragen Festbiere besondere Namen, wie zum Beispiel die „Kirta-Halbe“, die auf den Ursprung des Festes zurückzuführen sind und eigens für die Feste eingebraut werden.

Das berühmteste Festbier der Welt produzieren freilich die Münchner Brauereien zum Oktoberfest. Zum 200-jährigen Geburtstag haben die Münchner Brauereien ein historisches Wiesnbier nach alten Rezepturen eingebraut. Es ist dunkler und wird mit alten Hopfensorten gewürzt. Zum Ausschank kommt es nur im historischen Teil des Oktoberfestes, der erstmalig anlässlich des Geburtstages aufgebaut wird.

Wo die bayerischen Volksfeste stattfinden, zeigt der virtuelle Bierkalender unter: www.bayerisches-bier.de.


Translation


Kurznachrichten auf facebook


 

powered by:
Gn Logo 120x55
powered by www.GermanNews.com

Wir verwenden cookies auf unserer Webseite um Ihren Besuch effizienter zu gestalten und mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Klicken Sie deshalb auf cookies akzeptieren. Damit helfen Sie uns, die Seite und Inhalte zu verbessern. Mit anklicken akzeptieren Sie unseren cookie und der Hinweis verschwindet. Mehr zu Cookies finden Sie hier.

  Ich akzeptiere cookies der Bayernzeitung.
EU Cookie Directive Information