Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

UEFA stellt Programm des viertägigen Fußball-Festivals vor

Das UEFA Champions Festival wird in diesem Jahr zwischen dem 16. Mai und 19. Mai im Olympiapark München stattfinden. Der Eintritt bei dem viertägigen Fußball-Festival ist frei. Seit dem ersten UEFA Champions Festival 2006 in Paris wurde das unterhaltsame Rahmenprogramm für die Fans kontinuierlich weiter ausgebaut. Das Event wird jährlich parallel zu den UEFA Champions League-Endspielen der Frauen und Männer ausgerichtet.

Das UEFA Champions Festival 2012 lädt Fans und Familien, Einheimische und Besucher der Stadt München ein, zum Festival zu kommen und gemeinsam zu feiern. Unter dem Motto “Mach mit!” wird es zahlreiche Aktionen zur aktiven Teilnahme geben. So haben Besucher unter anderem die Möglichkeit, sich zusammen mit den UEFA Champions League-Pokalen der Männer und Frauen fotografieren zu lassen.

Das Festival ist von Mittwoch, 16. Mai ab 12.00 Uhr bis Samstag, 19. Mai um 20.00 Uhr geöffnet. Steffi Jones (UEFA-Botschafterin des Champions League Finales der Frauen 2012) und Paul Breitner (UEFA-Botschafter des Champions League Finales der Männer) stehen während des Festivals zum Meet & Greet zur Verfügung und versprechen den Fans ein aufregendes und buntes Programm auf dem Coubertinplatz im Olympiapark. Kinder und Jugendliche können bei einer Vielzahl an kostenlosen Aktionen und Spielangeboten rund um den Fußball mitmachen. Dafür sorgen die Sponsoren und Partner der UEFA Champions League.

Nachwuchsfußballer haben die Möglichkeit, ihre fußballerischen Fähigkeiten in Trainingseinheiten mit professionellen Trainern und ehemaligen Profis wie den UEFA Champions Festival-Botschaftern Giovane Élber, Willy Sagnol, Jay-Jay Okocha und Patrik Andersson zu verbessern und sich von ihnen exklusive Tipps und Tricks zu holen. Fans haben außerdem die Möglichkeit, im UEFA Museum of Champions einmalige Erinnerungsstücke der größten Spieler und Vereine aus der europäischen Fußball-Geschichte zu besichtigen.

Giorgio Marchetti (UEFA-Direktor Wettbewerbe): “Die UEFA ist stolz, das jährlich stattfindende UEFA Champions Festival nach München bringen zu dürfen. Damit geben wir Fans und Familien die Möglichkeit, den europäischen Cup-Fußball in einer freundlichen Atmosphäre bei freiem Eintritt feiern zu können. Wir hoffen auf einen neuen Besucherrekord beim Festival im Olympiapark und auf viele Teilnehmer, die das spannende und vielseitige Rahmenprogramm in Anspruch nehmen.”

Jeder Tag des Festivals steht unter einem eigenen Motto: Beim Auftakt am Mittwoch widmet sich das Fan-Fest zunächst dem Breitensport Fußball. Der Donnerstag, 17. Mai dreht sich mit dem UEFA Champions League Finale der Frauen (Anstoß 18.00 Uhr) alles um den Frauenfußball, am Freitag heißt der Schwerpunkt Futsal. Das Programm am Samstag will die Besucher schließlich für das UEFA Champions League Finale der Männer (Anstoß 20.45 Uhr in der Fußball Arena München) in Stimmung bringen.

 

Die Öffnungszeiten des UEFA Champions Festivals:

  • Mittwoch, 16. Mai 12.00 – 22.00 Uhr
  • Donnerstag, 17. Mai 10.00 – 22.00 Uhr
  • Freitag, 18. Mai 10.00 – 22.00 Uhr
  • Samstag, 19. Mai 09.00 – 20.00 Uhr


Einige Highlights des Festivals im Überblick:

  • Pokale der UEFA Champions League und der UEFA Women’s Champions League: Fans haben die Möglichkeit, sich mit den beiden wertvollsten Pokalen im europäischen Vereinsfußball fotografieren zu lassen.
  • Museum of Champions: Exklusive Erinnerungsstücke von berühmten Spielern und Vereinen beleuchten die großen Momente im europäischen Vereinsfußball.
  • Trainingseinheiten mit UEFA-Stars: Fußballtrainer und ehemalige UEFA-Stars zeigen Tipps und Tricks zur Verbesserung des eigenen Fußballspiels.
  • UEFA Partner: Fans aller Altersklassen können bei verschiedenen Aktivitäten der UEFA Sponsoren und Partner teilnehmen.

 

Zum Seitenanfang
powered by Cybernex GmbH

Wir verwenden cookies auf unserer Webseite um Ihren Besuch effizienter zu gestalten und mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Klicken Sie deshalb auf cookies akzeptieren. Damit helfen Sie uns, die Seite und Inhalte zu verbessern. Mit anklicken akzeptieren Sie unseren cookie und der Hinweis verschwindet. Mehr zu Cookies finden Sie hier.

  Ich akzeptiere cookies der Bayernzeitung.
EU Cookie Directive Information