Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Bunte Heißluftballons laden zu besonderen Mitfahrgelegenheiten in den Winterhimmel ein

Nach sieben Jahren Pause ist es wieder soweit: Vom 28. Dezember 2012 bis 6. Januar 2013 starten bei den Bad Kohlgruber-Winter-Ballon-Tagen täglich bunte Heißluftballons zu faszinierenden Fahrten über die Ammergauer Alpen.

Immer um 11 Uhr heben die glühenden Himmelsstürmer mit je bis zu fünf Passagieren ab, zu unvergesslichen Streifzügen aus der Vogelperspektive. Die gigantischen Gefährte gleiten bis zu zwei Stunden durch die Luft und eröffnen ihren Insassen atemberaubende Aussichten über die verschneiten Hausberge Hörnle (1548 m), Kolben (1276 m) und Laber (1686 m) bis weit ins Wettersteingebirge im Süden und nach München im Norden.

Wer sich rund um den Jahreswechsel per Luftschiff sanft vom Boden lösen möchte, zahlt 199 Euro pro Ballonfahrt. Absolutes Highlight der zehn farbenfrohen Tage wird das Ballonglühen am Neujahrstag, bei dem die mit Gasbrennern beleuchteten, knalligen Kolosse den Bad Kohlgruber Kurpark illuminieren. Mit Einbruch der Dunkelheit wiegen sich die bis zu 20 Meter hohen Fackeln mit oder ohne seidene Haube über dem Korb zu einer ausgefallenen, musikalisch untermalten Choreographie im Winde.  

„Wir freuen uns sehr, dass wir die reizvolle Landschaft der Ammergauer Alpen nach langer Pause endlich wieder mit unseren Ballonen sprenkeln können“, sagt Mitorganisatorin Sabine Kuhn vom Ballonfahrten-Anbieter Air-Lebnis. „Obwohl wir das bunte Schauspiel, das heuer erstmals unter dem Namen Bad Kohlgruber-Winter-Ballon-Tage stattfindet, absichtlich überschaubar und persönlich halten wollen, bieten wir insgesamt bis zu 500 Personen die Gelegenheit zu einer überwältigenden Überfahrt.“ Das letzte Ballontreffen in den Ammergauer Alpen liegt sieben Jahre zurück. „Umso glücklicher sind wir, dass wir jetzt das romantische Spektakel mit einem neuen Organisator gerade zum Jahreswechsel wiederbeleben können“, betont Nicole Richter von der Ammergauer Alpen GmbH.

Besonderer Tipp: Die triftende Winter-Ausfahrt eignet sich hervorragend als Weihnachtsgeschenk. Die kalte Winterluft sorgt für besonders klare Aussichten und die thermischen Gegebenheiten für eine deutliche Verlängerung der Schwebefahrten. Gebuchte Fahrten, die witterungsbedingt ausfallen müssen, werden zum nächstmöglichen Termin einfach nachgeholt.

Weitere Infos: Ammergauer Alpen GmbH, Eugen-Papst-Str. 9a, 82487 Oberammergau Tel: 08822/922 740, Fax 08822/922 745

Zum Seitenanfang
powered by Cybernex GmbH

Wir verwenden cookies auf unserer Webseite um Ihren Besuch effizienter zu gestalten und mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Klicken Sie deshalb auf cookies akzeptieren. Damit helfen Sie uns, die Seite und Inhalte zu verbessern. Mit anklicken akzeptieren Sie unseren cookie und der Hinweis verschwindet. Mehr zu Cookies finden Sie hier.

  Ich akzeptiere cookies der Bayernzeitung.
EU Cookie Directive Information