Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Berge, Baden und Beschaulichkeit in Schwangau

Zu Füßen von Schloss Neuschwanstein macht sich ein kunterbunter Sommer breit. Mit seinen Badestränden und Berghütten, mit Kultur und Geselligkeit, mit dörflichen Traditionen und Gästeprogrammen zeigt sich Schwangau als vielseitiger und abwechslungsreicher Urlaubsort am Beginn der Romantischen Straße. Die enge Verbundenheit des Dorfes zum Erbauer des berühmten Schlosses, das im Sommer Besucher aus aller Welt anzieht, wurde gerade erst wieder deutlich, als Schwangau des 124. Todestages von König Ludwig II. gedachte. Zu den Menschen dieser Gemeinde pflegte der Märchenkönig eine besondere Beziehung. Er war ihr Jagdherr, ihr Arbeitgeber und vor allem ihr Gönner. Der Blick hinauf zum Schloss Neuschwanstein begleitet heute die Feriengäste, die zum Wandern und Radfahren ein gepflegtes Wegenetz im Voralpenland mit seinen vielen Badeseen (Bild unten der Alpsee mit den Königsschlössern im Hintergrund), aber auch im Berggebiet bis ins benachbarte Tirol oder ins Ammergebirge vorfinden.

Am Abend wird es gemütlich und deftig. Dann steigen Sommerfeste mit Biergarten und Blasmusik. Die Kinder hatten schon tagsüber ihren Spaß. Die Freunde von Muße und Kultur kommen ebenfalls auf ihre Kosten, zum Beispiel bei Dante Zaccarellis Gemäldeausstellung „Oswald von Wolkenstein und die Bänkelsänger“ vom 9. bis 24. Juli im Kurhaus.

Weitere Infos erhalten Sie bei der Tourist Information Schwangau, Tel. (08362) 8198-0, Fax 8198-25 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Zum Seitenanfang
powered by Cybernex GmbH

Wir verwenden cookies auf unserer Webseite um Ihren Besuch effizienter zu gestalten und mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Klicken Sie deshalb auf cookies akzeptieren. Damit helfen Sie uns, die Seite und Inhalte zu verbessern. Mit anklicken akzeptieren Sie unseren cookie und der Hinweis verschwindet. Mehr zu Cookies finden Sie hier.

  Ich akzeptiere cookies der Bayernzeitung.
EU Cookie Directive Information