Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Biker-Wochen und Klapprad-WM

Die Klapprad-WM auf den 1800 Meter hohen Breitenberg ist kurioser Höhepunkt von Mountainbike-Wochen im Allgäuer Bergdorf Pfronten. Mit den Kult-Bikes der 70er Jahre geht es auf einem sechs Kilometer langen Forstweg hinauf zur Bergstation der Breitenbergbahn. Für die Abfahrt verstaut man die Räder zusammengeklappt in der Gondel. An der Talstation erwartet die Teilnehmer noch ein kleiner Rundkurs und dann der tosende Beifall eines amüsierten Publikums. Obwohl die Klapprad-WM am 4. Juli erst die zweite Auflage dieses Rennens ist, genießt sie einen fast schon legendären Ruf.

Die 640 Höhenmeter ohne Gangschaltung kosten fast so viel Schweiß wie der Mountainbike-Marathon, der am ersten Juli-Wochenende im Biker-Paradies Pfronten schon zum siebten Mal ausgetragen wird.

Die Strecke führt über 53 Kilometer und 1900 Höhenmeter zum Breitenberg. Der 26 Kilometer lange Halbmarathon weist immerhin noch 940 Höhenmeter auf. Erstmals in diesem Jahr wird es auch ein eigenes MTB-Rennen für Kinder geben. Und auf die „Beißer“ unter den Bikern wartet eine eigene Route, die nicht ohne Grund den Namen „Extrem“ trägt. 70 Kilometer über 2600 Höhenmeter sind selbst für ambitionierte Sportler eine Herausforderung.

Auch über MTB-Marathon und Klapprad-WM hinaus steht das Bergdorf Pfronten im Frühsommer ganz im Zeichen des Bergrades.

Für Hobbyradler steht im Voralpenland mit seinen Seen und Mooren sowie in den Allgäuer und Tiroler Alpen rund um Pfronten ein attraktives Wegenetz bereit, das ohne große Anstrengung auch mit dem E-Bike, einem mit Motorunterstützung ausgestatteten Fahrrad, erkundet werden kann.

Weitere Informationen erhalten Sie bei Pfronten Tourismus, Vilstalstraße 2, 87459 Pfronten , Tel. 08363/698-88

Zum Seitenanfang
powered by Cybernex GmbH

Wir verwenden cookies auf unserer Webseite um Ihren Besuch effizienter zu gestalten und mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Klicken Sie deshalb auf cookies akzeptieren. Damit helfen Sie uns, die Seite und Inhalte zu verbessern. Mit anklicken akzeptieren Sie unseren cookie und der Hinweis verschwindet. Mehr zu Cookies finden Sie hier.

  Ich akzeptiere cookies der Bayernzeitung.
EU Cookie Directive Information