Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Für Abenteurer: Übernachtung im Igludorf in Mitterdorf

Selbst ein Iglu zu bauen und darin zu übernachten, ist ein Erlebnis für jeden Outdoor-Fan. In Mitterdorf im Bayerischen Wald steht inzwischen ein ganzes Iglu-Dorf und es wächst mit jedem Tag und jedem Schneefall.

 

Ein Iglu ist verglichen mit einem Zelt erstaunlich warm und trocken sowie extrem windschützend. Um ein Iglu selbst bauen zu können, erhält man eine Schneeschaufel, eine Schneesäge, genug Schnee und einen Iglu-Master, der die Technik erklärt.

Im Igludorf Bayerwald sind sowohl „Häuslebauer“ als auch „Mieter“ willkommen. Beide werden zunächst vom Iglu-Guide mit einem Willkommensdrink begrüßt, auf einer kurzen Schneeschuhwanderung zur Iglu-Siedlung geführt und kurz eingewiesen. Während die Bauherren unter Anleitung des Iglu-Masters an ihrem Schnee-Hotel basteln, erkunden die reinen Übernachtungsgäste (Anreise ab 15 Uhr) selbständig oder bei einer geführten Fackelwanderung die zauberhafte Winterlandschaft.

Hungrig von der Aktivität in der frischen Winterluft, trifft man sich abends zur gemütlichen Einkehr im nahe gelegenen Gasthof. Anschließend wird die Schlafstätte bezugsfertig gemacht: Im bestens isolierten Expeditions-Schlafsack mit Fleece-Inlett, der für bis minus 23 Grad geeignet ist und auf der Thermomatte muss kein Iglubewohner frieren. Dennoch gehören warme, wintertaugliche Kleidung, Skiunterwäsche, eine Mütze und Handschuhe sowie bequeme Winterschuhe in die Ausrüstung.

Am nächsten Morgen werden die Iglu-Bewohner mit heißem Tee geweckt, im Gasthof nebenan serviert man ein reichhaltiges Frühstück. Sowohl die Übernachtung im Igludorf als auch der Iglubau-Workshop mit Übernachtung kosten 99 Euro pro Person.

Termine für die Workshops sind jeweils am Dienstag, 1. und 8. Februar 2011 und am Samstag, 5. und 12. Februar 2011 sowie auf Anfrage.

Informationen und Buchungen: Eller & Lenz GbR, Event & Reiseveranstaltungen, Buchwaldstraße 4, 94151 Mauth, Buchungshotline: Tel. 08557/9749843, Fax 08557/9749844, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zum Seitenanfang
powered by Cybernex GmbH

Wir verwenden cookies auf unserer Webseite um Ihren Besuch effizienter zu gestalten und mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Klicken Sie deshalb auf cookies akzeptieren. Damit helfen Sie uns, die Seite und Inhalte zu verbessern. Mit anklicken akzeptieren Sie unseren cookie und der Hinweis verschwindet. Mehr zu Cookies finden Sie hier.

  Ich akzeptiere cookies der Bayernzeitung.
EU Cookie Directive Information