Ottobeuren

  • Pilgern auf dem Bayerisch-Schwäbischen Jakobusweg

    Ich bin dann mal weg oder bleib ich doch besser hier?

    Der Jakobsweg ist der in Europa meist begangene Pilgerweg. Er führt nach Santiago de Compostela. Ihn hat das Buch "Ich bin dann mal weg" von Hape Kerkeling bei vielen Deutschen berühmt gemacht. Der Legende nach hatte ein Eremit am Standort der heutigen Kathedrale von Santiago Anfang des 9. Jahrhunderts das Grab des Apostels Jakobus entdeckt, nachdem ihm ein Sternenregen den Ort offenbart hatte. Der „Kerkeling-Effekt“ katapultierte die Anzahl deutscher Pilger auf dem Jakobsweg prompt nach oben und der Megatrend ist auch zehn Jahre später noch nicht abgeflacht.

Zum Seitenanfang
powered by Cybernex GmbH

Wir verwenden cookies auf unserer Webseite um Ihren Besuch effizienter zu gestalten und mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Klicken Sie deshalb auf cookies akzeptieren. Damit helfen Sie uns, die Seite und Inhalte zu verbessern. Mit anklicken akzeptieren Sie unseren cookie und der Hinweis verschwindet. Mehr zu Cookies finden Sie hier.

  Ich akzeptiere cookies der Bayernzeitung.
EU Cookie Directive Information