https://www.facebook.com/tr?id=211108632602584&ev=PageView&noscript=1
Bayerischer Wald für Inlineskater - 5.0 out of 5 based on 1 vote

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Inline-Skaten im Bayerischen Wald

Ob auf zwei Rädern, mit zwei Stöcken, auf festen Sohlen oder wie beim Inline-Skaten auf Rollen: Der Bayerische Wald bietet das richtige Terrain für jede Art der sportlichen Aktivität. Und auch wenn es die hügelige Mittelgebirgslandschaft nicht vermuten lässt: Skater und Rollschuhfahrer finden auf dem grünen Dach Europas ideale Voraussetzungen und viele verschiedene Streckenangebote vor.

Je nach Fähigkeit und Anspruch können sie im Skatepark im Sport- und Freizeitzentrum Hohenbogen  zwischen einer 400 Meter langen Fitnessbahn, einer ebenso langen Speedbahn und einem Inline-Slalom-Parcours wählen. Für Streethockey-Spieler wurde eigens ein 20 mal 40 Meter großer Platz geschaffen. Weltweit einzigartig ist der Skater-Lift. Wer keine eigene Ausrüstung hat, kann sich an der Talstation Inline-Skates, Kickboards und Schützausrüstung ausleihen.

Freie Fahrt haben die Skater auch dort, wo im Winter die Skilangläufer und Biathleten ihre Wettkämpfe austragen - im Hohenzollern-Skistadion am Großen Arbersee, auf der Skirollerbahn Eppenschlag oder im Langlauf- und Skaterzentrum Finsterau .

Darüber hinaus eignen sich zahlreiche Radwege perfekt für das geschmeidige Gleiten auf Rollen. Auf dem Chambtalradweg tummeln sich Skater auf einer etwa zwei Kilometer langen, idyllisch durch Wiesen führenden Strecke zwischen dem Pavillon Neumühlen und der Brücke Rettenhof.

Sehr beliebt sind auch die drei Kilometer lange Strecke auf dem Lamer Winkel-Arber-Radweg zwischen Arrach und Lam oder das Teilstück des Regental-Radwegs vom Blaibacher See bis Chamerau. Viel Skater-Verkehr herrscht auf dem Donauradweg zwischen Straubing und Bogen und im Viechtacher Stadtpark. Und ebenso viel Spaß auf acht Rollen versprechen die Skatebahnen in Hengersberg, Plattling oder Osterhofen.

Wer die Herausforderung sucht, begibt sich auf den Rocco-Park in Hauzenberg. Der Abenteuerspielplatz ist Teil des Bürger- und Kurparks, die linsenförmige Skatemulde birgt jede Menge Spaß und Nervenkitzel.

Dank der Inlinerhalle in Stamsried oder der Fun-Sport-Halle Bodenmais bleibt dieser Spaß auch bei miesem Wetter gewährleistet. Denn selbst wenn es regnet, dreht man hier im Trockenen seine Runden.

Weitere Informationen beim Tourismusverband Ostbayern e.V., Luitpoldstraße 20, 93047 Regensburg, Tel. 0941/58539-0, Fax 0941/58539-39, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Translation


Kurznachrichten auf facebook


 

powered by:
Gn Logo 120x55
powered by German News

Wir verwenden cookies auf unserer Webseite um Ihren Besuch effizienter zu gestalten und mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Klicken Sie deshalb auf cookies akzeptieren. Damit helfen Sie uns, die Seite und Inhalte zu verbessern. Mit anklicken akzeptieren Sie unseren cookie und der Hinweis verschwindet. Mehr zu Cookies finden Sie hier.

  Ich akzeptiere cookies der Bayernzeitung.
EU Cookie Directive Information