https://www.facebook.com/tr?id=211108632602584&ev=PageView&noscript=1

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Bayerisch-Böhmische Kulturwoche in Eschlkam

Eschlkam im Bayerischen Wald und seine tschechischen Partnergemeinden Vseruby und Kdyne pflegen ihre grenzüberschreitende Freundschaft. Man feiert zusammen, wandert, musiziert und das vor allem in der Bayerisch-Böhmischen Woche.

Auf 20 Jahre Grenzöffnung des Grenzüberganges Eschlkam-Neuaign/Vseruby blickt man bei der diesjährigen Bayerisch-Böhmischen Woche vom 27. Juni bis 24. Juli zurück. Am 3. Juli treffen sich die Bayern am Grenzgebäude mit den tschechischen Freunden und durchschneiden symbolisch das tschechische und deutsche Grenzband.

Gelegenheit, die Nachbarn besser kennenzulernen, besteht auch bei einer Kirchenwanderung ins Böhmerwalddorf Hirschau, einer Wallfahrt zur Kirche St. Anna auf dem Tannaberg/Böhmen, beim Bayerisch-Böhmischen Musikantentreffen in Eschlkam, einer Kulturfahrt in die Bierstadt Pilsen, einer Erlebniswandertour im Nationalpark Bayerischer Wald/Sumava oder einer internationalen Radtour „Von der Weltstadt Prag bis nach Eschlkam in die Mitte Europas“. Vorträge und eine Ausstellung erinnern an die Zeit des „Eisernen Vorhangs“.

Die Region um Eschlkam lernt man auch beim Sommerwanderprogramm im Juli und August 2010 näher kennen. Die Tourist-Information organisiert jede Woche drei geführte Wandertouren.

Weitere Informationen erhalten Sie bei der Tourist-Information Eschlkam, Waldschmidtplatz 2, 93458 Eschlkam, Tel. 09948/940815, Fax 09948/9408-30 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Translation


Kurznachrichten auf facebook


 

powered by:
Gn Logo 120x55
powered by www.GermanNews.com

Wir verwenden cookies auf unserer Webseite um Ihren Besuch effizienter zu gestalten und mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Klicken Sie deshalb auf cookies akzeptieren. Damit helfen Sie uns, die Seite und Inhalte zu verbessern. Mit anklicken akzeptieren Sie unseren cookie und der Hinweis verschwindet. Mehr zu Cookies finden Sie hier.

  Ich akzeptiere cookies der Bayernzeitung.
EU Cookie Directive Information