https://www.facebook.com/tr?id=211108632602584&ev=PageView&noscript=1

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Familienexpedition in den Wilden Wald bei Bayerisch Eisenstein

Um auf Urwaldexpedition zu gehen, brauchen Urlauber nicht an den Äquator zu reisen. Denn der wilde Wald wächst mitten in Europa, auf dem Grenzgebirge zwischen Bayern und Böhmen. Auf Familien wartet dort in den Pfingst- und Sommerferien das große Abenteuer.

 

Begleitet von einem ortskundigen Wildnis-Experten erforschen sie das Reich von König Arber (1456 Meter) und seinen Getreuen. Geheimnisvolle Hochmoore und verwunschene Schachten, märchenhafte Urwaldriesen und verträumte Bergseen charakterisieren den Wilden Wald, der wachsen darf, wie er will, ohne dass ihm der Mensch seinen Willen aufzwingt. Die Abenteuerwoche führt die Familie zu den ältesten Nadelbäumen Mitteleuropas, zu wilden Tieren und in eine Steinzeithöhle.

Auf dem Rücken von Pferden entdecken die Expeditionsteilnehmer den böhmischen Teil des Wilden Waldes, den Sumava. Den höchsten Gipfel des Waldmeeres erklimmen sie mit Hilfe der Arber-Bergbahn. Natürlich bleibt auch Zeit für eigene Entdeckungen, die umweltbewusste und günstige Fahrt zum Ausflugsziel ermöglicht das Bayerwald-Ticket.

„Basislager“ der Familienexpedition ist die Jugendherberge in Bayerisch Eisenstein, Frühstück und Abendessen sind im Preis (349 Euro für Erwachsene, 210 Euro für Kinder von 8 bis 12 Jahren) inbegriffen.

Termine sind vom 29. Mai bis 5. Juni, vom 7. bis 14. August sowie vom 14. bis 21. August 2010.

Buchungen: Tourist-Info Bayerisch Eisenstein, Schulbergstraße 1, 94252 Bayerisch Eisenstein, Tel. 09925/940316

Translation


Kurznachrichten auf facebook


 

powered by:
Gn Logo 120x55
powered by www.GermanNews.com

Wir verwenden cookies auf unserer Webseite um Ihren Besuch effizienter zu gestalten und mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Klicken Sie deshalb auf cookies akzeptieren. Damit helfen Sie uns, die Seite und Inhalte zu verbessern. Mit anklicken akzeptieren Sie unseren cookie und der Hinweis verschwindet. Mehr zu Cookies finden Sie hier.

  Ich akzeptiere cookies der Bayernzeitung.
EU Cookie Directive Information