Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

„Tag der Franken“ als großes fränkisches Bürgerfest

Der „Tag der Franken“ in Kulmbach vom 2. bis 4. Juli 2010 wird ein großes fränkisches Bürgerfest. Die große Eröffnungsveranstaltung im Kulmbacher Mönchshof am Freitagabend steht ganz im Zeichen der Genussregion. Eine Kulinaristik-Präsentation in fünf Aufzügen veranschaulicht, „wie der Franke genießt“. Am Samstag wird in der Dr.-Stammberger-Halle Ministerpräsident Horst Seehofer zum Festakt erwartet, während in der Kulmbacher Innenstadt bereits gefeiert wird.

Höhepunkt wird sicherlich der große Kerwa-Umzug, der mit Teilnehmern aus ganz Franken und angrenzenden Bundesländern ab 13.30 Uhr vom Brauereigelände bis zum Marktplatz zieht.

Auf der „Bayern3-Bühne“ am Marktplatz sorgen „Frühaufdreher“ Marcus Fahn, Live-Musik und Comedy für Unterhaltung. Für den Abend haben sich Thomas Gottschalk und Bundesverteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg angekündigt.

Auf der Bühne am „Kultureck“ zeigt der Bezirk Oberfranken die ganze Bandbreite fränkischer Kultur. Hier haben Literatur, Musik, Kabarett und fränkische Mundart ihren Platz. Zünftige fränkische Klänge und Genüsse bietet das Programm des Landkreises auf dem Zentralparkplatz in Kulmbach. Gaumenfreuden wie Frankenwald-Ochse am Spieß, Forelle, Krenfleisch, Schäufala und Küchla duften auf der Genussmeile – am Tag der Franken muss keiner hungrig nach Hause gehen.

Weitere Infos: Tourismus & Veranstaltungsservice Kulmbach, Telefon 09221/95880

Zum Seitenanfang
powered by Cybernex GmbH

Wir verwenden cookies auf unserer Webseite um Ihren Besuch effizienter zu gestalten und mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Klicken Sie deshalb auf cookies akzeptieren. Damit helfen Sie uns, die Seite und Inhalte zu verbessern. Mit anklicken akzeptieren Sie unseren cookie und der Hinweis verschwindet. Mehr zu Cookies finden Sie hier.

  Ich akzeptiere cookies der Bayernzeitung.
EU Cookie Directive Information