https://www.facebook.com/tr?id=211108632602584&ev=PageView&noscript=1
Autofreier Sonntag im Donautal - 5.0 out of 5 based on 1 vote

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Rad total im Donautal: 70 autofreie Kilometer für Radler und Skater

Einmal dahinrollen, ohne auf den Verkehr achten zu müssen, ist der Traum vieler Radler und Inlineskater. Im niederbayerisch-oberösterreichischen Donautal geht dieser Traum seit nunmehr 15 Jahren unter dem Motto " „Rad total im Donautal“ in Erfüllung: Seit 1999 wird die Radsaison jedes Jahr mit einem autofreien Sonntag eröffnet. Am Sonntag, 14. April 2013, wird die freie Fahrt für Radler und Skater, Blader und Rollskifahrer sogar noch ein wenig ausgeweitet. Waren die Straßen bis dato auf der Strecke zwischen Passau und Wesenufer gesperrt, wird die verkehrsfreie Zone heuer bis zur Schlögener Schlinge verlängert. Dazu bieten die elf beteiligten Gemeinden ein kunterbuntes Veranstaltungsprogramm. Auf rund 80 Kilometern Länge locken entlang der idyllischen Donauleiten den ganzen Tag über Geschicklichkeitsspiele und Hüpfburgen, Live-Musik, Bootsrundfahrten, Info- und Verpflegungsstände.

Wissenswertes und Unterhaltsames beschert den Donautal-Radlern auch die Radstation beim Haus am Strom direkt an der bayerisch-oberösterreichischen Grenze. Hier gibt es unter anderem einen Radservice und eine E-Bike-Probierstation, Blutzucker- und Blutdruckmessungen und eine Gesundheitsberatung. Und wer nicht den ganzen Tag radeln will, kann auch die Donau-Fähren nutzen. Die Fährleute haben in den letzten zehn Jahren fast 115 000 Räder von der bayerischen auf die oberösterreichische Seite gebracht.

Informationen: Tourist-Information Untergriesbach, Marktplatz 24, 94107 Untergriesbach, Tel. 08593/9009-21

Translation


Kurznachrichten auf facebook


 

powered by:
Gn Logo 120x55
powered by www.GermanNews.com

Wir verwenden cookies auf unserer Webseite um Ihren Besuch effizienter zu gestalten und mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Klicken Sie deshalb auf cookies akzeptieren. Damit helfen Sie uns, die Seite und Inhalte zu verbessern. Mit anklicken akzeptieren Sie unseren cookie und der Hinweis verschwindet. Mehr zu Cookies finden Sie hier.

  Ich akzeptiere cookies der Bayernzeitung.
EU Cookie Directive Information