Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Hundsbuam miserablige! Konzert mit den Kult-Buam „Ois nei Blosn...

Vom Berg, vom Land und aus der Stadt kommen sie, zu in einer Bande vereint. Längst sind Hundsbuam zum Begriff geworden – weit über die Grenzen Bayerns hinaus. Mit ihren traditionellen und modernen Instrumenten interpretieren sie in ihrer Musik das Leben in einem Land, das sich wie kein anderes im Spannungsfeld zwischen Tradition und Gegenwart bewegt. Die Stilmittel sind vielfältig, Schubladen reichen nicht aus, um ihre musikalischen Einflüsse einzuordnen. Wer denkt, er hätte begriffen, um was es geht, wird schnell eines Besseren belehrt. 15 Jahre “Hundsbuam Miserablige” - eine lange Geschichte, die in mehreren Kapiteln national und international erfolgreich über kleine und große Bühnen – durch 3 CD-Produktionen und zu zahlreichen Funk- und Fernsehauftritten im In- und Ausland führte.

Neu dabei sind “Il Muskini” aus Freising an der Posaune und Stimme, und “Da Greiner” aus Pfaffenhofen/Ilm an der Trompete, Flügelhorn und Stimme. Zusammen mit dem Münchner “Streitbichi Michi”, Gesang, Gitarren und Diatonische Harmonika, dem legendären “Ehamsei Emminenz Alpenbob” aus Oberaudorf an der Tuba, Bass und Stimme, sowie dem “Baron Edinger” aus München am Schlagzeug, Stimme und Euphonium, bringen die Hundsbuam Neuinterpretationen bestehender Hundsbuam Titel sowie neue Stücke, Lieder und Konzepte für die vierte Produktion. Die ewige Diskussion um die richtige Form bayerischer Musik ist abgeschlossen. Neue Volksmusik ? Alpenrock ? Alpine Weltmusik ? Zu laut ? Zu leise ? Ab sofort wird  “Ois Nei Blosn!”

Tickets für 14.- Vorverkauf / 17.- Abendkasse

Einlass: 18:30 Uhr/Beginn: 19:30 Uhr, Essen und Trinken vor Ort.

Tickets/Reservierungen: www.peterhof-lichtspiele.de, Telefon: 08061.937939, oder bei Aroma Kaffee Bar, Pestalozzistraße in München


Zum Seitenanfang
powered by Cybernex GmbH

Wir verwenden cookies auf unserer Webseite um Ihren Besuch effizienter zu gestalten und mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Klicken Sie deshalb auf cookies akzeptieren. Damit helfen Sie uns, die Seite und Inhalte zu verbessern. Mit anklicken akzeptieren Sie unseren cookie und der Hinweis verschwindet. Mehr zu Cookies finden Sie hier.

  Ich akzeptiere cookies der Bayernzeitung.
EU Cookie Directive Information