Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Sonderausstellung im Münchner Völkerkundemuseum

Die Künstler des Blauen Reiter ließen sich von Anfang an von den Masken, Figuren- und Formenwelten aus dem außereuropäischen Kunst- und Kulturraum inspirieren.

Die ethnographische Kunst nahmen Wassily Kandinsky und Franz Marc auch in ihrem 1912 erschienenen Almanach « Der Blaue Reiter », einer der bedeutendsten programmatischen Künstlerschriften des 20. Jahrhunderts, auf.

Neun dieser ethnographischen Kunstwerke aus Amerika, Ozeanien, Südasien und Afrika, die aus den Sammlungen des Staatlichen Museums für Völkerkunde München stammen, werden in der kleinen Sonderausstellung noh bis 14.03.10  im Kunstkabinett vorgestellt.

Weitere Informationen unter www.voelkerkundemuseum-muenchen.de

 

powered by:
Gn Logo 120x55
powered by Cybernex GmbH | Datenschutzerklärung | Impressum

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen. Mit anklicken akzeptieren Sie unsere cookies und der Hinweis verschwindet. Mehr zu Cookies finden Sie hier.

  Ich akzeptiere cookies der Bayernzeitung.
EU Cookie Directive Information