https://www.facebook.com/tr?id=211108632602584&ev=PageView&noscript=1

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

f.re.e - Freizeit- und Tourismusmesse in Müchen 2013

Unter dem Motto „Gesundes Bayern” präsentieren sich Heilbäder und Kurorte aus dem Freistaat im kommenden Februar auf der f.re.e. in München. Im Zentrum von „Gesundes Bayern” stehen auf der f.re.e einzelne Orte und Regionen: Anhand der „Aiblinger Moorkissen” gewährt Bad Aibling Einblicke in die Moorkur. Diese wirken sich positiv auf das Immunsystem aus und regt den Stoffwechsel an.

Dass Wasser nicht nur von außen heilt, sondern auch von innen, zeigen Bad Füssing und die Bäder in der bayerischen Rhön. Unter anderem können Sie auch das Heilwasser „St. Leonhard” vor Ort verkosten. Außerdem erfahren Sie am Stand von „Gesundes Bayern”, welche weiteren Heilverfahren in der Kur eingesetzt werden, Wissenswertes über die verschiedenen Kurtypen und welche Schritte bei der Beantragung einer Kur beachtet werden sollten.

Die Gemeinschaftsstände von Ostbayxern und Franken bringen die Highlights in 2013 dem Publikum näher und eine fränkische Bratwurst bei einem Schoppen Frankenwein ist dort bzw. beim angegliederten Verköstungsstand und am Stand des Steigerwaldes erhältlich.

Wie schon in 2012 wird die f.re.e wieder zum riesigen Kletterzentrum. Jeder, der sich traut, kann sich und sein Talent an der Boulderwand und dem Kletterturm beweisen. Am Turm erhalten Sie bei Ihren Kletterversuchen professionelle Unterstützung. Unter der Anleitung von DAV Trainern gelangen Sie am Seil gesichert nach oben.

Ein Höhepunkt ist am Wochenende 23./24. Februar der CLIMB f.re.e. mit den Bayerischen Bouldermeisterschaften. Dieser findet bereits zum fünften Mal in Zusammenarbeit mit der Sektion München & Oberland des Deutschen Alpenvereins (DAV) auf der f.re.e statt.

Eine Premiere feiert in 2013 die Sonderschau „Einfach Wandern”. Hier erwartet die Besucher kompetente und individuelle Beratung zu den Themen wie Rucksack packen, Ausrüstung, Wandern mit Kindern, Hüttenübernachtungen und vieles mehr. Darüber hinaus wird es auch Workshops – beispielsweise zum Thema Tourenplanung – geben. Lassen Sie sich überraschen!

Neu: GPS auf der f.re.e


Früher spielten wir als Kinder Schnitzeljagd, heute heißt es bei uns Erwachsenen Geo-Caching. Das Prinzip ist eigentlich dasselbe mit einem entscheidenden Unterschied: bei der modernen Schatzsuche erhält man technische Unterstützung durch GPS. Wozu man GPS-Geräte in der Freizeit noch nutzen kann, wird bei den GPS Challenges und Workshops am 22. und 23. Februar 2013 auf der f.re.e gezeigt. Hier kommen sowohl Einsteiger als auch GPS-Profis zum Zug.

Die Challenge verbinden die GPS-Suche nach Logbüchern und GPS-Infos bei den Ausstellern mit einem Wettkampf. Jeweils gleichgroße Teams spielen gegeneinander und gegen die Zeit. Darüber hinaus sind Sonderaufgaben zu lösen.

 

Wer sich im Bereich der GPS-Navigation noch auf unsicheren Pfaden bewegt, dem empfehlen wir den Besuch des Workshops "GPS Navigation für Einsteiger". Hier werden Ihnen die notwendigen Basics für die unkomplizierte Navigation von A nach B vermittelt. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie mit dem Auto, mit dem Fahrrad oder zu Fuß unterwegs sind. Die anwesenden Experten beraten Sie individuell und zeigen Ihnen, welches Gerät für Ihre Bedürfnisse am besten geeignet ist.

Translation


Kurznachrichten auf facebook


 

powered by:
Gn Logo 120x55
powered by German News

Wir verwenden cookies auf unserer Webseite um Ihren Besuch effizienter zu gestalten und mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Klicken Sie deshalb auf cookies akzeptieren. Damit helfen Sie uns, die Seite und Inhalte zu verbessern. Mit anklicken akzeptieren Sie unseren cookie und der Hinweis verschwindet. Mehr zu Cookies finden Sie hier.

  Ich akzeptiere cookies der Bayernzeitung.
EU Cookie Directive Information