Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Auf  den Spuren der Schmuggler durch den Chiemgau

Der Schlechinger Schmugglerweg ist eine bequeme Tour durch eine romantische Klamm im bayerisch-österreichischen Grenzgebiet. Bereits im Mittelalter schleppten Säumer Salz aus dem Norden und Wein aus dem Süden über die Passstraße, die Bayern und Tirol verbindet. Später, Anfang des 20. Jahrhunderts, trugen Schmuggler Kaffee, Zigaretten und Alkohol über diese „grüne Grenze“. Dem ehemals geheimen Pfad folgt heute der Schlechinger Schmugglerweg, der sich durch schattenspendenden Mischwald an der Tiroler Ache entlang schlängelt. Der gut ausgeschilderte Weg ist rund 10,5 Kilometer lang und mündet an der Landesgrenze in eine Hängebrücke, die den Wanderer über die wildromantische Entenlochklamm  zum Gasthof Klobenstein führt, in dem leckere Brotzeiten mit Speck, Käse und Rotwein warten.

Mit seiner abwechslungsreichen Landschaft gehört der Chiemgau zu den vielseitigsten Wanderregionen in Deutschland. Aus rund 150 geführten Angeboten können Wanderer im Chiemgau auswählen. Die Palette reicht von anspruchsvollen Gipfeltouren in den Chiemgauer Alpen, über Kräuter- und Almführungen bis hin zu Natur- und Stadtspaziergängen im flachen Land.
Höhepunkt der Sommerwanderer ist in diesem Jahr das erste Chiemgau Alm Festival. 14 Konzerte von Volksmusik bis Blues werden dann auf 12 Almen im Chiemgau gespielt.

Höhepunkt der Veranstaltungsreihe ist das Heimspiel von LaBrassBanda auf der Winklmoos-Alm bei Reit im Winkl am 30. Juli 2011.

Weitere Infos erhalten Sie über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zum Seitenanfang
powered by Cybernex GmbH

Wir verwenden cookies auf unserer Webseite um Ihren Besuch effizienter zu gestalten und mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Klicken Sie deshalb auf cookies akzeptieren. Damit helfen Sie uns, die Seite und Inhalte zu verbessern. Mit anklicken akzeptieren Sie unseren cookie und der Hinweis verschwindet. Mehr zu Cookies finden Sie hier.

  Ich akzeptiere cookies der Bayernzeitung.
EU Cookie Directive Information