Altmühltaler Lamm-Auftrieb im Mai 2016 - 5.0 out of 5 based on 2 votes

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
1 IMG 9967

Schäferstündchen für alle Sinne

Es wird eng in den Straßen von Mörnsheim im Naturpark Altmühltal, wenn sich am 14., 15. und 16. Mai 2016 beim traditionellen „Altmühltaler Lamm“-Auftrieb wieder rund 1.000 Schafe und Ziegen auf ihren Weg zur Sommerweide machen. Dort sorgen sie dafür, dass die herrliche Landschaft der Region mit ihren typischen Wacholderheiden erhalten bleibt.

Die Schafe sind als „Rasenmäher“ im Einsatz und grasen den ganzen Sommer auf den kräuterreichen Heiden. Das macht auch das Lammfleisch besonders schmackhaft. Diese besondere Symbiose feiert man beim „Altmühltaler Lamm“-Auftrieb, der zudem von einem gut bestückten Schäfer- und Handwerkermarkt begleitet wird.

Während man die kulinarische Seite bei deftigem Lammbraten oder feinen Lammbratwürsten genießt, zeigt der Schäfer, wie seine Schützlinge geschoren werden. Mit von der Partie ist auch die „Altmühltaler Lamm“-Königin. Direkt im Ort starten naturkundliche Führungen „Auf den Spuren der Schafe“.

Übrigens: von Mai bis September 2016 laden auch die regelmäßigen „Kulinarischen Schäferstündchen“ in Mörnsheim zu einem Spaziergang mit dem Hüteschäfer und seiner Herde über die Wacholderheiden ein. Nach der Wanderung genießen die Teilnehmer die kulinarischen Spezialitäten vom „Altmühltaler Lamm“

Weitere Informationen unter www.naturpark-altmuehltal.de/lamm 

 

powered by:
Gn Logo 120x55
powered by Cybernex GmbH | Datenschutzerklärung | Impressum

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen. Mit anklicken akzeptieren Sie unsere cookies und der Hinweis verschwindet. Mehr zu Cookies finden Sie hier.

  Ich akzeptiere cookies der Bayernzeitung.
EU Cookie Directive Information