Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Hexenkessel lateinamerikanischer Lebensfreude

Am Wochenende 9. bis 11. Juli 2010 erwartet Coburg zum Internationalen Samba-Festival mehr als 100.000 Gäste, die Straßen und Plätze in einen Hexenkessel lateinamerikanischer Lebensfreude verwandeln. Drei Tage lang wird fast nonstop getanzt, gesungen und gefeiert - open air, im Kongresshaus Rosengarten und in zahlreichen Kneipen. Über 80 Gruppen mit gut 3.000 Musikern, Trommlern und Tänzerinnen aus zehn Nationen bringen das Temperament der Coburger und ihrer Gäste zum Brodeln.

Beim Wettbewerb „Belaza Negra“ wird die schönste farbige Frau des Sambafestivals gesucht, bereits am Freitagabend im Kongresshaus Rosengarten die beste Sambatänzerin gekürt. Besondere Gäste sind in diesem Jahr Shayene Cesario, die diesjährige Königin des Karnevals in Rio de Janeiro, und das brasilianische Top-Model Jana Ina Zarella.

Höhepunkt nach dem Sambagottesdienst am Sonntagvormittag auf dem Coburger Marktplatz ist der große Umzug durch die Coburger Altstadt

Weitere Infos unter www.samba-festival.de

 

powered by:
Gn Logo 120x55
powered by Cybernex GmbH | Datenschutzerklärung | Impressum

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen. Mit anklicken akzeptieren Sie unsere cookies und der Hinweis verschwindet. Mehr zu Cookies finden Sie hier.

  Ich akzeptiere cookies der Bayernzeitung.
EU Cookie Directive Information