Nachrichten Franken Bayern

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Mekka für Grill- und Barbecue-Fans

Am 23. Juni 2012 verwandelt sich die Kuranlage des Staatsbades Bad Bocklet bei der 2. Fränkischen Grillmeisterschaft für einen Tag in das Mekka für Liebhaber von frisch gegrilltem Fleisch, Fisch, Bratwurst und leckeren Grill-Desserts.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Hoch hinaus in „Bayerns steinreicher Ecke“

Sagenhaft einfach, bergauf und bergab entdecken Fahrradtouristen die neue E-Bike Region Fichtelgebirge-Bayreuth – seit Beginn der Reisesaison heißt es „Leichter treten durch E-Power“. Das flächendeckende Netz aus über 30 E-Bike-Verleih- und Akkuwechselstationen eröffnet den Besuchern neue Wege, das Fichtelgebirge auf dem Fahrrad zu erkunden.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Radelspaß im Taubertal

Eindrucksvolle 2.300 Kilometer umfasst das Radwegenetz der Ferienregion Liebliches Taubertal. Die Qualität der Radwege zeigt sich unter anderem in der Auszeichnung des Radwegs „Liebliches Taubertal – Der Klassiker“ durch den ADFC als Fünf-Sterne-Premiumroute.

Große Museumsnacht in Iphofen - 5.0 out of 5 based on 1 vote

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Faszination nächtlicher Kultur

Das Knauf-Museum Iphofen lädt am 28. April 2012 ab 20 Uhr zur großen Museumsnacht.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Museumsnacht verzaubert Coburg

Ein Dutzend Museen aus dem Raum Coburg, Sonneberg und Hildburghausen lädt am 19. Mai 2012 zur 9. Regionalen Museumsnacht ein – mit von der Partie ist auch das Schloss Rosenau, das Lieblingsschloss der britischen Queen Viktoria.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Fasching feiern mit Deutschlands größtem Schneemann „Jakob“

Die oberfränkische Erlebnisregion Ochsenkopf im Fichtelgebirge bietet Skifahreren und Winterurlaubern beste Schneebedingungen zwischen 680 und 1024 Metern Höhe. 30 Zentimeter Schnee liegen im Tal und 70 Zentimeter auf dem Gipfel. Rund acht Pistenkilometer auf leichten und mittelschweren Pisten laden zum Skifahren ein.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Kunst der Magie ist keine Hexerei

Sich verzaubern zu lassen ist ein Vergnügen für Jung und Alt. Sinnestäuschungen und Illusionen spielen dabei eine entscheidende Rolle – und das nutzen trickreiche Zauberkünstler geschickt.

powered by Cybernex GmbH | Datenschutzerklärung | Impressum

Wir verwenden cookies auf unserer Webseite um Ihren Besuch effizienter zu gestalten und mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Klicken Sie deshalb auf cookies akzeptieren. Damit helfen Sie uns, die Seite und Inhalte zu verbessern. Mit anklicken akzeptieren Sie unseren cookie und der Hinweis verschwindet. Mehr zu Cookies finden Sie hier.

  Ich akzeptiere cookies der Bayernzeitung.
EU Cookie Directive Information