Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Ballonglühen am Bad Stebener Abendhimmel

Das Bayerische Staatsbad Bad Steben wird am Wochenende vom 13. bis 15. August 2010 zum 12. Mal Treffpunkt von Heißluftballonfahrern aus ganz Deutschland. Erstmals wird es dabei zwei Ballonglühen geben: Am Freitag und Samstag, jeweils nach Einbruch der Dunkelheit, werden sich die bunten Ballonhüllen den Bad Stebener Abendhimmel prachtvoll erleuchten.

Der Festbetrieb auf den Moorwiesen am Kurpark beginnt am Freitag um 18 Uhr, dann werden auch die Ballonteams vorgestellt. Unter den Ballons sind auch Sonderformen wie ein Bärenmarke-Bär und eine fliegende Telefonzelle.

Um 19.15 Uhr haben die Festivalbesucher Gelegenheit zum Mitfahren im Heißluftballon.

Am nächsten Morgen starten um 6.15 Uhr die Giganten der Lüfte zum zweiten Mal. Für 14 Uhr ist auch der Start der Modell-Ballons angesetzt, die sich den Nachmittag über präsentieren. Gegen 19.15 Uhr stehen die nächsten Ballonflüge auf dem Programm.

Am Sonntag gibt es nochmals dasselbe Programm wie am Vortag. Den Abschluss des Festivals bildet am Sonntagabend ein farbenfrohes Feuerwerk.

Infos/Anmeldung für Ballonflüge: Tourist Information Bad Steben, Telefon 09288/960-0

 

powered by:
powered by Cybernex GmbH | Datenschutzerklärung | Impressum

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen. Mit anklicken akzeptieren Sie unsere cookies und der Hinweis verschwindet. Mehr zu Cookies finden Sie hier.

  Ich akzeptiere cookies der Bayernzeitung.
EU Cookie Directive Information