Kunst- und Kulturwochen in Thurnau - 5.0 out of 5 based on 1 vote

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Künstlerdorf Thurnau präsentiert sich

Die künstlerische Vielfalt des malerischen Töpferstädtchens Thurnau am Rand der Fränkischen Schweiz können Besucher vom 19. Juni bis 10. Juli 2011 bei den Kunst- und Kulturwochen „Schwantastisch“ erleben und genießen. In der Heimat zahlreicher kreativ arbeitender Persönlichkeiten laden Thurnaus Keramiker, Maler, Kunstweber, Holzdesigner und Bildhauer zu einem Blick hinter die Kulissen ein.

Der lockere Veranstaltungsreigen über drei Wochen wartet mit einer Fülle an Einzelveranstaltungen auf, darunter allein rund zwei Dutzend Kunst- und Fotoausstellungen sowie Feste, Lesungen, Konzerte, Kunstgespräche und kulinarische Ortsführungen. Auch die Kinder sind voll mit in das umfangreiche Programm integriert und können beispielsweise Tiere aus Ton modellieren oder in einem zweitägigen Workshop Holzklangkörper bauen.

Eröffnet wird das Festival „Schwantastisch“ am 19. Juni mit der Ausstellung „Gartenlust & LebensArt“ im Studio und Gartenatelier Carmen Kunert. Darin zeigen Künstler/innen Bilder, Objekte, Keramik, Metallarbeiten, Schmuck, Floristik und Dekoration.

Am 10. Juli gibt es eine große Abschlussveranstaltung mit dem Musikverein im historischen Zentrum von Thurnau.

Infos und Programmheft: Markt Thurnau, Telefon 09228/9510

 

powered by:
powered by Cybernex GmbH | Datenschutzerklärung | Impressum

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen. Mit anklicken akzeptieren Sie unsere cookies und der Hinweis verschwindet. Mehr zu Cookies finden Sie hier.

  Ich akzeptiere cookies der Bayernzeitung.
EU Cookie Directive Information